zurück zur Veranstaltungsübersicht
  • Freitag, 8. März 2024
  • 13:00–14:30
  • Lesung

Gedenkstätte Poppenbüttel, Kritenbarg 8, 22391 Hamburg

Partizipative Lesung am Internationalen Frauentag: Erinnern an die Frauen des KZ Sasel

Welche Rolle spielten die Häftlinge des Außenlager des KZ Neuengamme in Poppenbüttel und Sasel nach den Luftangriffen auf Hamburg 1943? Wie prägten sie die Geschichte des Stadtteils? Wer waren diese Frauen? Die Autorin des Projektes „Poppenbüttel“, Nuriya Fatykhova, nähert sich diesen Fragen an. Die partizipative Lesung gibt den Überlebenden der Konzentrationslager, die im Stadtteil Zwangsarbeit verrichten mussten, eine Stimme.

Wir laden am Internationalen Frauentag, dem 8. März, insbesondere Frauen mit kleinen Kindern ein, ihre Solidarität zu zeigen, das Wort zu ergreifen und die Stimmen von acht jüdischen Frauen hörbar zu machen. Kleinkinder sind ausdrücklich willkommen!

Nachfragen hierzu bei Christine Eckel, christine.eckel@gedenkstaetten.hamburg.de

Anmeldung erforderlich

15 von 15 Plätzen frei
Anmeldung